Ist Online-Psychotherapie das richtige für mich?

Was können Sie von Online-Therapien und psychologischer Beratung erwarten? Angesichts der wachsenden Beliebtheit virtueller Therapien und Beratungen fragen Sie sich vielleicht, ob Online-Therapie wirksam ist und ob diese Therapeutinnen und Therapeuten tatsächlich echte Fachkräfte sind. In diesem Artikel erfahren Sie, was Sie von einer Online-Therapie erwarten können, und erhalten Antworten auf häufig gestellte Fragen, die Sie möglicherweise haben. Der Beitrag soll Ihnen auch dabei helfen, die Vor- und Nachteile der Online-Therapie abzuwägen.

Was Sie über psychologische Online-Behandlung wissen sollten

Ist Online-Therapie eine legitime Option? Kurz gesagt: Ja. Online-Psychotherapeutinnen und -therapeuten sowie Psychologinnen und Psychologen sind echte Behandelnde, die ein Studium absolviert haben, genau wie ihre Kolleginnen und Kollegen in einer Praxis vor Ort. Die Psychotherapeutinnen und -therapeuten haben darüber hinaus die Approbation erhalten, einen Titel, der die Vollendung einer medizinischen Ausbildung bestätigt, ähnlich wie bei Ärztinnen und Ärzten sowie Apothekerinnen und Apothekern. Auch offline tätige Psychologinnen, Psychologen und Psychotherapeutinnen sowie -therapeuten nutzen die Möglichkeiten der Online-Therapie, um ihre Praxen virtuell zu führen und somit ihr Angebot zu erweitern.

Online-Psychotherapeutinnen und -therapeuten sowie Psychologinnen und Psychologen unterstützen Menschen wie Sie leidenschaftlich gerne bei der Bewältigung ihrer Probleme. Vielleicht leiden Sie an einer psychischen Erkrankung wie bipolarer Störung, Angstzuständen oder Depressionen und benötigen die Unterstützung einer Therapeutin, eines Psychiaters oder einer Psychologin. Sie wünschen sich, mit einem echten Menschen zu sprechen und das Gefühl zu haben, dass sich jemand in Ihre Gefühle hineinversetzen kann. Bei einer Online-Therapie erhalten Sie das Gefühl, dass sich um Sie gekümmert wird und Ihnen bei Ihren Sorgen und Problemen geholfen wird. Ihre Online-Psychotherapeutin oder Ihr Online-Psychotherapeut ist ein echter Mensch, der sich um Ihre Situation kümmert.

Vorteile der Online-Psychotherapie und Psychologischer Online Beratung

Wenn Ihr Arbeitsplatz es Ihnen aus unbestimmten Gründen nicht gestattet, sich jederzeit für eine Stunde frei zu nehmen, haben Sie die Möglichkeit, in den Pausen oder während der Mittagspause kürzere Online-Beratungen in Anspruch zu nehmen. Die Fähigkeit, von jedem Ort aus schmerzhafte Beziehungsprobleme zu adressieren oder an einer kognitiven Verhaltenstherapie teilzunehmen, bietet einen erheblichen Vorteil gegenüber Therapien in einem herkömmlichen Rahmen. Selbst für Personen, die mehr Kontrolle über ihren Zeitplan besitzen, kann der deutlich leichtere Zugang zu einer Online-Therapie von Bedeutung sein. Mit einer Online-Therapie über eine Plattform wie Therapy Lift ist es schnell und einfach möglich, die passende Unterstützung zu finden.

Da psychische Erkrankungen bis zu einem gewissen Grad immer noch mit einem Stigma behaftet sind, können Menschen, die sonst zögern würden, ganz einfach und datensicher über ihr Smartphone oder Tablet Hilfe suchen. Dies gilt insbesondere für Überlebende von häuslicher Gewalt oder sexuellem Missbrauch, die aufgrund ihrer Situation begrenzte Therapiemöglichkeiten haben. Auch in ländlichen Gebieten mit eingeschränkter Infrastruktur bietet Online-Therapie eine wertvolle Hilfe. Sie ist diskreter, leichter in den Alltag zu integrieren und erspart lange Anfahrtswege.

Was Sie von einer Online-Therapie erwarten können

Die Online-Therapie ist in vielerlei Hinsicht mit der herkömmlichen Therapie vergleichbar. Wenn Sie eine Psychotherapeutin oder einen Psychotherapeuten in deren Praxis aufsuchen, verbringen Sie eine bestimmte Zeit damit, sich mit ihnen über die Ereignisse in Ihrem Alltag auszutauschen. Das ist auch bei einer Online-Therapeutin oder einem Online-Therapeuten der Fall. Ihnen steht es frei, über alle Probleme und Herausforderungen zu sprechen, die Sie verspüren. Sie sprechen mit Ihrem Therapeuten offen über eine Vielzahl von Themen, die von Beziehungsproblemen über berufliche Herausforderungen bis hin zu Fragen der Gewichtsabnahme reichen können. Ihre Therapeutin oder Ihr Therapeut hilft Ihnen bei der Bewältigung von Veränderungen im Leben, indem sie oder er Ihnen hilft, Ihre Gedanken und Verhaltensweisen zu überprüfen und zu lernen, wie Sie Ihre psychische Gesundheit verbessern können.

Private Krankenversicherungen erstatten seit 2022 Online-Therapie zu 100%. Prüfen Sie dazu, ob Ihr Versicherungstarif die Kosten für Psychotherapie deckt. Um eine Online-Therapie erstattungsfähig zu beginnen, müssen Sie einen Ersttermin vor Ort wahrnehmen. Dazu ist ein einmaliger Besuch in einer Partner-Praxis notwendig.

Online-Therapie bei Therapy Lift ist sicher. Es gibt Fälle, in denen selbstständige Psychologinnen, Psychologen und Therapeutinnen sowie Therapeuten ihre Dienste über unsichere Programme wie Zoom oder Skype anbieten. Dort ist eine Verschlüsselung der Daten nicht gewährleistet, und durch die Nutzung von Servern außerhalb von Deutschland und der EU greifen nicht die strengen Datenschutzmaßnahmen. Bei Therapy Lift ist jede Verbindung stark Ende-zu-Ende verschlüsselt, und es werden keine Daten ins Ausland geschickt. Damit bleiben Ihre Themen privat und sicher. Therapy Lift erfüllt die Anforderungen an die ärztliche Schweigepflicht, wie sie Therapeutinnen und Therapeuten auch offline einhalten müssen.

Wie sehen die Therapiesitzungen aus?

Während der ersten Sitzung lernen Sie Ihre Therapeutin oder Ihren Therapeuten kennen. Diese Person wird Ihnen wahrscheinlich Fragen zu Ihrer Person und Ihrer derzeitigen Situation stellen, um eine bessere Vorstellung davon zu bekommen, wie Ihnen geholfen werden kann. Im Laufe mehrerer Sitzungen werden Sie Zeit haben, Ihre Gefühle in Bezug auf die Situation zu erforschen, Ihre gesunden und ungesunden Verhaltensweisen in Bezug auf die Situation zu erkennen und zu entscheiden, wie Sie darauf reagieren möchten.

Ihre Therapeutin oder Ihr Therapeut stellt Ihnen in der Regel Fragen, die Sie zu tieferen Einsichten in Ihre Probleme führen sollen. Sie oder er kann Ihnen Techniken beibringen, wie Sie Ihre Emotionen erkennen und darauf reagieren können, und Ihnen helfen, die Verhaltensweisen zu wählen, die Ihnen in Ihrem täglichen Leben zugutekommen werden. Die Sitzungen enden oft mit einer Aufgabe, zum Beispiel einem Verhalten, das Sie bei sich selbst oder anderen beobachten sollen, oder einer Technik, die Sie in Alltagssituationen ausprobieren sollen.